Frustfreier Autoleih

Mit dem robusten und flexiblen Spezialkabel von HELUKABEL sinkt die Ausfallrate des Handscanners merklich. Wer schon einmal zur Stoßzeit an einem US-amerikanischen Flughafen ein Auto mieten wollte, hat sie wahrscheinlich schon erlebt: lange Schlangen. Um die Kunden nicht mit unnötigen Wartezeiten zu verärgern, sollen die Vermietungen zügig und reibungslos abgewickelt werden. Zum Glück befinden wir uns […]

Mit dem robusten und flexiblen Spezialkabel von HELUKABEL sinkt die Ausfallrate des Handscanners merklich.

Wer schon einmal zur Stoßzeit an einem US-amerikanischen Flughafen ein Auto mieten wollte, hat sie wahrscheinlich schon erlebt: lange Schlangen. Um die Kunden nicht mit unnötigen Wartezeiten zu verärgern, sollen die Vermietungen zügig und reibungslos abgewickelt werden. Zum Glück befinden wir uns im digitalen Zeitalter. Hinter jeder Windschutzscheibe prangt ein Barcode mit allen Fahrzeuginfor­mationen. Das beschleunigt den Rückgabeprozess fürs Personal deutlich – vorausgesetzt der Scanner macht mit. Häufige Fehlerquelle war bislang die Verkabelung des Handscanners, die der Dauerbelastung nicht gewachsen war.

Um das Problem der Ausfälle durch Kabelbruch zu lösen, wandte sich die Firma Control Module an HELUKABEL USA. Die Kollegen aus den USA tüftelten ein robustes wie flexibles Spezialkabel aus. Der dicke Außenmantel verhindert einen extremen Biegeradius und minimiert somit innere Beschädigungen durch Abknicken. Ein Polypropylenfaden dient als zusätzliches Zug­entlastungs­element. Dort, wo das Kabel an den Scanner angeschlossen ist, gewährleistet eine HSK-B-SpiralkabelVerschraubung von HELUKABEL mehr Flexibilität. Maßnahmen, die greifen: Dank der Spezialanfertigung ist bei den Kunden von Control Module die Ausfallrate deutlich gesunken. Am meisten profitieren davon natürlich die Fahrzeugmieter, die sich nun auf eine unkomplizierte Rückgabe verlassen dürfen.